Weinhaus - Opfinger Winzer eG | Roséweine
Ob Weiß-, Grau- oder Spätburgunder, ob Rivaner oder Chardonnay, im Weinhaus erhalten Sie den richtigen Wein für Ihren trockenen oder lieblichen Weingenuss.
Wein, Winzer, Freiburg, Sekt, Baden-Württemberg, Weisswein, Rotwein, Roséwein
16989
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-16989,page-child,parent-pageid-16985,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

UNSERE ROSÉWEINSORTEN

WEIßHERBST

Durch sofortiges Abpressen von vollreifem, sogenanntem „edelfaulem“ Lesegut des Spätburgunders gewonnen, sind die Weine meist von der Botrytis geprägt, kräftig und mit betonter Säure. Sie werden meist mit leichter Restsüße auf die Flasche gefüllt.

Roséfarben mit weichem Goldschimmer, so präsentieren sich die meisten Weißherbste. Sie sind kräftig im Geschmack und von kerniger, säurebetonter Art.

SPÄTBURGUNDER ROSÉ

Verbunden mit dem Trend, trockene Weine zu konsumieren, grenzt man diesen Wein in der Bezeichnung eindeutig vom Spätburgunder Weißherbst ab. Spätburgunder Rosé wird wie der Weißherbst auch durch sofortiges Abpressen der Spätburgundertrauben gewonnen. Es dürfen allerdings ausschließlich gesunde Trauben Verwendung finden. Seine Farbe ist lachsrot bis helles Kirschrot. Im Duft Anklänge von frischen Erdbeeren, Himbeeren und einem Touch Rose.

Spätburguinder Rosé passt zu Salat, Frischkäse, in Kombination mit frischen Früchten, zu Gerichten mit hellem Fleisch und zu Fischgerichten mit Lachs oder zu Scampi. Ein idealer Sommerwein zu Gegrilltem auf der Terrasse.

Holen Sie sich den Geschmack unserer Roséweine nach Hause.